• Preis
  • Aktion / Neuheit
  • Marke
  • Griffe
  • Klingen
  • Maße

Haiku Itamae Suminagashi Damast Messer von Chroma

Die Kochmesser aus der Serie Haiku Itamae Suminagashi von Chroma werden in Handarbeit in Sakai Japan gefertigt. Handgefertigte Messer aus Sakai gehören mit zu den besten Messern der Welt. Sakai City ist einer der traditionsreichsten Orte für handwerkliche Messerproduktion in Japan. Vor Jahrhunderten wurden in dem Ort bereits Schwerter und Schneidwerkzeuge gefertigt, die auch an den japanischen Hof geliefert wurden. In dieser Tradition werden heute auch die Haiku Itamae Kochmesser in über 100 Handarbeitsschritten hergestellt. Sie gehören zur Gruppe der Takumi-Messer, was auf japanisch Meister bedeutet. Und meisterlich sind sie von der Suminagashi damaszener Klinge, der enormen Schärfe bis zum Ebenholz Griff.

Spezielle Manufakturen aus Sakai für Haiku Itamae

Als Manufakturmesser durchlaufen die Haiku Itamae damaszener Kochmesser unterschiedliche Manufakturen, die ausschließlich in Sakai fertigen. Nur wenn traditionelle Materialien und beste Qualität gewährleistet ist, bekommt ein Messer das Qualitätssiegel und die einmalige Registriernummer von einem Vertreter der - Federation of Sakai Cutlery Commerce and Industry Association. Aus der Registriernummer lassen sich später handwerkliches Verfahren, Klingenschmied sowie Messerschleifer ableiten.

Itamae Suminagashi damaszener Klingen von Ebuchi Kouhei san

Die nicht rostfreie Klinge der Itamae Messer wird von Ebuchi Kouhei san in etwas 50 Arbeitsschritten in Handarbeit geschmiedet. Der Klingenkern besteht aus sehr hartem, blauen Karbonstahl und wird von 32 Lagen weicherem Suminagashi Stahl geschützt. Der Suminagashi Stahl besteht aus zwei unterschiedlichen Stahlsorten, die mehrmals gefaltet und verschmiedet werden. Die Lagen werden abwechselnd horizontal und vertikal ausgerichtet und die Maserung erinnert an fließende Tinte. Ein passender Eindruck, denn - Sumi - bedeutet Tinte und - nagashi - bedeutet fließen. Als Suminagashi wird eine traditionelle Technik in der japanischen Kunst bezeichnet. Auf eine stille Wasseroberfläche in einem Becken werden dabei abwechselnd Tinte und Seifenlauge gegeben. Die entstehenden Ringmuster werden dann noch verrührt und bilden komplexe Muster. Enorme Erfahrung benötigt es, um eine Suminagashi Klinge für ein Haiku Itamae Messer zu fertigen. Der Schmied Kouhei hat die Schmiede von seinem Vater übernommen und eine zehnjährige Lehrzeit absolviert. Trotz der großen Erfahrung gelingt aber nur etwa jede dritte Klinge.

Nach dem Schmiedevorgang wird der Klinge dann eine lange Ruhezeit gegeben. Sie dient dazu, die geschmiedete Klinge zu entspannen.

Messerschleifer Fujii Keiichi san schleift Itamae Messer

Nach der langen Ruhephase holt der Messerschleifer Fujii Keiichi san den geschmiedeten Rohling vom Schmied Kuhei ab, um ihn in seiner kleinen Werkstatt zu einer rasiermesserscharfen Klinge zu schleifen. In der dritten Generation betreibt er die Schmiedewerkstatt und bereits seit 40 Jahren holt er sich die Rohlinge mit seinem Fahrrad von der nahen Schmiede. Etwa 20 verschiedene Arbeitsschritte benötigt Keiichi san, um die Klinge zur perfekten Schärfe zu bringen, die wirklich atemberaubend ist. Und als finaler Arbeitsgang kommt die Politur, die der Klinge den späteren Glanz verleiht.

Manufaktur für die Itamae Griffe

In einer weiteren, speziellen Manufaktur wird der Griff gefertigt und mit dem Itamae Kochmesser verbunden. Der Griff besteht aus hochwertigem, dunklen Ebenholz und hat eine oktogonale Form. Die Zwinge, der Übergangsbereich von der Klinge zum Griff, wird aus polierter Büffelhornspitze hergestellt. Die Zwinge liegt nahezu nahtlos an dem Griff an und wird durch den Haiku typischen Meguki Pin fixiert.

Manufaktur Kochmesser der obersten Kategorie

Die Haiku Itamae damaszener Kochmesser von Chroma gehören zur obersten Kategorie handwerklicher Messer. Es sind Sammlerstücke für Messer Liebhaber und begeisternde Kochmesser von unglaublicher Schärfe für Köche, die ein Profimesser von ganz besonderer Klasse schätzen. So wie die besten Sushi-Köche in Japan solche edlen Messer nutzen.

Nach oben
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie für Ihre nächste Bestellung 5 Euro von uns!!